Web-Shop  |
Produkte Wippschalter
Bildansicht Tabellenansicht

In unserem Web-Shop erhalten Sie die geeigneten Wippschalter für Ihre Anwendung. Alle detaillierten Informationen rund um Wippschalter erhalten Sie schnell und einfach.

Wippschalter

- Bitte wählen Sie die Baureihe

Baureihe 1251
1251
  • Zwei- und dreipolige Wippschalter
  • bis 16 (16) A 250 V AC 5E4
  • Robuster Robust und leistungsstark mit mehr als 100 000 mechanischen Schaltzyklen
  • Hohe elektrische Schaltleistung bis 16(16)A und UL 20A
  • Zulassung für 400V
Zur Baureihe 1251
Baureihe 1550
1550
  • Ein- und zweipolige Wippschalter
  • bis 16 (4) A 250 V AC
  • Einschaltspitzenströme bis 100 A
  • Zwei Gehäusevarianten (mit Flansch oder tieferliegend)
  • Mit mechanischer Zwangsöffnung
  • Leuchtfenster mit Linseneffekt
Zur Baureihe 1550
Baureihe 1550 ECO
1550 ECO
  • Einpolige Wippschalter
  • bis 10 (4) A 250 V AC 1E4
  • Automatische Abschaltung mit flexibler Zeiteinstellung von 4s - 71 Std. (Auto-off)
  • Automatische Abschaltung durch Signal vom Endgerät (Remote-off)
  • 100-millionenfach bewährtes Schaltprinzip
  • Symmetrische Betätigungscharakteristik
  • Kompakte Komplettlösung
  • Hohe Variantenvielfalt
  • Auto-off-Variante mit intelligenter Stromerkennung
  • Energieneutralität durch komplette 1-polige galvanische Trennung – “0-Watt“
  • Stabile, automatische Verrastung von der Rückseite
Zur Baureihe 1550 ECO
Baureihe 1800
1800
  • Ein- und zweipolige Wippschalter
  • bis 12 (4) A 250 V AC
  • 100-millionenfach bewährtes Schaltprinzip
  • Hohe flexible Variantenvielfalt
  • Ausgeprägte Betätigungscharakteristik
  • Beleuchtete und unbeleuchtete Varianten
Zur Baureihe 1800
Baureihe 1830
1830
  • Ein- und zweipolige Wippschalter
  • bis 20 (4) A 250 V AC
  • 100-millionenfach bewährtes Schaltprinzip
  • Mechanische Lebensdauer bis 1 Mio. Schaltzyklen
  • Hohe Variantenvielfalt
  • Varianten mit IP 67 oder Staubschutzeinlage
  • Zwei Gehäusevarianten
  • Ausgeprägte Betätigungscharakteristik
  • Beleuchtete und unbeleuchtete Varianten
  • Zulassung für 400 V (produktabhängig)
Zur Baureihe 1830
Baureihe 1855
1855
  • Kleinste zweipolige Wippschalter
  • bis 4 (1) A 250 V AC
  • Beleuchteter Wippschalter
  • Verschiedene Leuchtenvarianten
  • Leistungsstark mit 50 000 mechanische Schaltzyklen
  • Verstemmte Anschlüsse für sicheres Aufstecken der Steckhülsen
Zur Baureihe 1855
Baureihe 1858
1858
  • Kleinste zweipolige Wippschalter
  • bis 12 (4) A 250 V AC
  • Unbeleuchteter Wippschalter
  • Leistungsstark mit Einschaltspitzenströmen bis 100 A
  • Sofort selbsterlöschend durch UL 94 V-0 Material
  • Konform nach EN 60065 Abs. 14.6
Zur Baureihe 1858
Baureihe 1881
1881
  • Einpolige runde Wippschalter
  • bis 12 (4) A 250 V AC
  • Formschöner runder Wippschalter
  • Hohe mechanische Schaltleistung mit min. 100 000 Schaltzyklen
  • Varianten mit IP 51
  • Geringe Bautiefe mit 18.7 mm
  • Geräteausschnitt mit 20 mm
Zur Baureihe 1881
Baureihe 1900
1900
  • Kleinste einpolige Wippschalter
  • bis 6 (2) A 250 V AC
  • Solides Blattfeder-Kontaktsystem mit Kontaktabstand
  • ≥ 3 mm
  • Formschönes und schlankes Design
  • Drei Baugrößen
  • Geringer Platzbedarf durch kleine Bauformen
  • Variable Verbindungstechnik (Stecken oder Löten)
  • Formschönes und schlankes Design
  • Drei Baugrößen
  • Geringer Platzbedarf durch kleine Bauformen
  • Variable Verbindungstechnik (Stecken oder Löten)
Zur Baureihe 1900
Baureihe 1930
1930
  • Zweipolige Wippschalter IP 65
  • bis 20 (4) A 250 V AC
  • Beleuchtete und unbeleuchtete Varianten mit diversen Schaltfunktionen
  • IP 65 mit integrierter Dichtung für hohen Staub- und Wasserschutz
  • Einschaltspitzenstrom bis 120 A
  • Zulassung für 400 V
  • 100-millionenfach bewährtes Schaltprinzip
  • Modernes Wippendesign
  • Hohe, flexible Variantenvielfalt
Zur Baureihe 1930
Baureihe 3250
3250
  • Einpolige Wippschalter
  • bis 20 (10) A 24 V DC 1E5
  • Hoher Staub- und Wasserschutz mit IP 66 und IP 67
  • Einzigartiges und millionenfach bewährtes Schnapp-Schaltsystem
  • Selbstreinigende Kontakte durch Relativbewegung Fest- und beweglichen Kontakts
  • Bis zuz 4 integrierte LEDs für zahlreiche Otpionen zur Hintergrund- und Funktionsbeleuchtung
  • Lange Lebensdauer mit ≥ 500.000 mechanischen Schaltzyklen
  • Großes Leistungsspektrum von 0,5 mA bis zu 20 A bei 12 VDC oder 24 VDC
  • Große Vielzahl aller benötigten Schaltungsfunktionen
  • Hoch flexibles und attraktives Design mit verschiedenen Kappenformen und -Farben
  • Große Vielfalt an gelaserten Symbolen
  • Große Auswahl an Zubehör
Zur Baureihe 3250

Wippschalter – Ein-, zwei- und dreipolig

Wippschalter von Marquardt finden Verwendung in Industrie- und Elektroanwendungen aller Art. Hier zählen Zuverlässigkeit, Sicherheit, Design, innovative Lösungen und Wirtschaftlichkeit.

Funktionsprinzip

Wippschalter schalten einen Stromkreis ein und aus oder schalten zwischen zwei verschiedenen Stromkreisen um. Die Betätigung erfolgt durch das Umlegen einer Wippe per Hand. Bei Wippschaltern wird zwischen Schalter und Taster unterschieden. Bei einem Schalter wird der Stromkreis dauerhaft geöffnet oder geschlossen. Taster gibt es als Öffner (öffnet den Stromkreis bei Betätigung), Schließer (schließt den Stromkreis bei Betätigung) und Wechsler (wechselt zwischen zwei Stromkreisen bei Betätigung). Ein Taster kehrt nach dem Betätigen wieder in seinen Ursprungszustand zurück.

Merkmale

  • Lange Lebensdauer (bis zu 100 000 Schaltzyklen)
  • Schaltleistungen von wenigen mA (Signalströmen) bis 20 Ampere / 250 Volt
  • Zulassung für 400 Volt
  • Ansprechendes Design
  • REACH und ROHS konform

Ausführungen

  • Schalter und Taster
  • Einpolig, zweipolig und dreipolig
  • Mit und ohne Beleuchtung
  • Mit und ohne Bedruckung
  • Verschiedene Wippenfarben (Weiss, Rot, Gelb, Grün, Schwarz)
  • Mitte-0-Stellungsschalter, rastend oder ein- oder beidseitig tastend
  • Mit Goldkontakten für Signalströme
  • Staub- und wassergeschützt bis IP 67

Anschlussvarianten

Unsere Wippschalter sind mit Lötanschlüssen, Steckanschlüssen (4,8 mm und 6,3 mm) und Anschlüssen für Leiterplattenmontage (gerade und abgewinkelt) erhältlich.

Standards und Normen

Nahezu alle Marquardt Wippschalter entsprechen der europäischen Norm EN 61058 und der US-amerikanischen und kanadischen Norm UL 61058. Verschiedene Wippschalter aus dem Marquardt Produktangebot sind konform der Hausgerätenorm IEC/EN 60335-1:2001/2002, Kapitel 30.

Prüfzeichen

Viele Wippschalter von Marquardt sind mit dem europäischen Prüfzeichen ENEC, mit dem US-amerikanischen Prüfzeichen UL sowie dem kanadischen Prüfzeichen CSA erhältlich.

Zubehör

Für viele unserer Wippschalter bieten wir folgendes Zubehör:

  • Dichtungen
  • PVC-Schutzkappen
  • Blockstecker
  • Blindstücke

Weitere Informationen

Weitere Informationen über Marquardt Wippschalter finden Sie in unserem Online-Katalog.